Kontaktgruppe für Frauen nach Tumorerkrankung

Diese Aktivität wird gemeinsam von Miteinander-Füreinander und dem Deutschen Roten Kreuz abgeboten. Über 20 Jahre existiert jetzt die Kontaktgruppe und gehört seit vielen Jahren zu Miteinander-Füreinander. Wir treffen uns jeden dritten Mittwoch eines Monats um 18:00 Uhr und haben dafür auch ein jährlich wechselndes Programm.

Wir sind eine Gruppe von Frauen, die von Tumorerkrankungen verschiedenster Art betroffen sind oder waren. Den Erfahrungsaustausch und die Gespräche in der Gruppe finden wir sehr hilfreich und entlastend. Sie ermöglichen uns, die Krankheit besser anzunehmen bzw. sie zu bewältigen. Gemeinsame Aktivitäten machen uns Freude und tun Körper und Seele gut. In vertrauter Atmosphäre können wir unsere Sorgen besprechen und uns gegenseitig Mut machen.

Durch Referenten, die wir in unsere Gruppe einladen, bekommen wir wertvolle Informationen, hilfreiche Tipps und Anregungen.   

Hier unser Programm für 2023:
18.1. - Unser Gesprächskreis (schön, wenn alle anwesend sind.
15.2. - Frau Sauter - Entspannungsübungen
15.3. - Frau Hamann - Kinästhetik
19.4. - Frau Diebold - Vitamine und Co.
17.5. - Frau Lini - Krankheitsverarbeitung
21.6. - Frau Bauer - Sport nach Brustkrebs
19.7. - Frau Scharenberg - Shiatsu u.Sturzprophylaxe
Im August machen wir Pause
21.9. - Frau Dr. Hörner
18.10. - wird später veröffentlicht
15.11. - wird später veröffentlicht
20.12. - wird später veröffentlicht

Was wir tun?
Karin Haiber 1                            …. Trauern, reden, lachen                      

Kontakt: Karin Haiber  Tel.: 07033 / 26 40